Instrumentenklasse

 

In jeder 5. und 6. Klasse bietet die Fachgruppe Musik die Möglichkeit der Einrichtung einer Instrumentenklasse an.

In kaum einem anderen Fach sind die Kennt­nisse, die die jungen Schülerinnen und Schüler mitbringen, so unter­schiedlich wie im Fach Musik. Während manche durch außerschulischen In­strumen­talunterricht be­reits einige Musik-Erfah­rungen und Kenntnisse mitbringen und dadurch viele der im Unter­richt be­handelten In­halte und Themen bereits beherr­schen, haben andere kei­nerlei Grundkenntnisse und fühlen sich oft benach­tei­ligt.

Die Instrumenten-Klasse fasst Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe (5. und 6. Klasse) zusammen, die über musikalische Vor­kenntnisse und Instrumental­-Erfahrung ver­fügen. Die Anmeldung zur Instrumenten-Klasse erfolgt freiwillig durch ein entsprechendes Formular bei der Anmeldung zum Besuch der 5. Klasse.

In dieser „Instrumenten-Klasse“ sollen neben den übli­chen Unterrichts-Inhalten

·   die instrumentalen Fä­higkeiten der Schüler in den Unterricht ein­gebunden werden,

·   neue Zugänge an ver­schiedene musikali­sche Inhalte auspro­biert und erfahren werden,

·   gemeinsam und ein­zeln musiziert werden.

Da jedes Kind ein Instru­ment spielt, ist es möglich, in einem  „Klassen-Orches­ter“ eigene Musikstücke einzu­üben.

Dazu kann manchmal in einer dritten zusätz­lichen Musikunterrichtsstunde (wahrscheinlich angehängt an eine 6. Stunde) eine Klas­senprobe stattfinden.

Die Ergebnisse können und sollen auch bei Auf­tritten bei einem der Schulkon­zerte ei­nem größeren Pub­likum prä­sentiert werden.

Schüler, die Interesse an dieser Instrumenten-Klasse haben, sollten

·   Freude an jeder Art von Musik haben,

·   ein Instrument spielen,

·   Noten lesen können.

In diesem Schuljahr gibt es eine Instrumentenklasse in der Jahrgangsstufe 6. Den letzten Auftritt der 6a konnte man auf dem Weihnachtskonzert miterleben.

 

 

 

KAG auf Facebook